Fragen und Antworten im Parodontose-Forum

Antibiotika (Wirkstoff Ciprofloxacin)

katrin
katrin

Hallo,

ich habe von meinem Arzt nach der Parodontosebehandlung (agressive Parodontose) Metronidazol AL400 und Cipro Basis 250mg verschrieben bekommen und auch schon seit 2 Tagen eingenommen. Nun habe ich gelesen, dass der Wirkstoff Ciprofloxacin einen derart schlechten Ruf hat und fürchterliche Nebenwirkungen auftreten können. Des Weiteren beginne ich in 3 Wochen mit einer Kinderwunschbehandlung...

Wie verhält es sich mit einer Alternative? Amoxicillin zum Beispiel?
Kann ich noch wechseln? (5 Tabletten eingenommen)

lieben Dank für Ihre Antwort



Dr. Dr. B. Zahedi
Mitglied seit 19. 01. 2015
2 Beiträge

hallo,
cipro ist tatsächlich nicht erste wahl bei der antibiotischen behandlung einer parodontitis. amoxicillin wäre daher sicher zu bevorzugen, käme aber eigentlich auch nur zum einsatz beim nachweis von aggregatibacter actinomycetemcomitans.
gruß
b. zahedi



  • 1
werbung
Anzeige