Forum

Das Parodontose-Forum: Hilfe bei Fragen zur Parodontitis

Herzlich willkommen zum Diskussions-Forum über die Parodontose. Hier ist Platz für individuelle Fragen und Antworten rund um das Thema Zahnfleischerkrankung, Zahnerhalt und Parodontosebehandlung. Zum Lesen eines Beitrages können Sie einfach auf den jeweiligen Titel klicken. Um im Parodontitisforum einen Beitrag zu schreiben, können Sie sich registrieren bzw.anmelden oder als Gast teilnehmen. 

Zur Zeit ist es nicht möglich, Beiträge als Gast zu posten. Sie müssen registriert und angemeldet sein.

Bitte überprüfen Sie vor einer allgemeinen Anfrage wie z.B. „Was ist eine Parodontitis“, ob Sie die Antworten nicht schon in den vorbereiteten Infos in der linken Menüleiste finden.

Vielen Dank, Ihr Team von parodontits.com!

Forum-Breadcrumbs - Du bist hier:Parodontitis ForumZahntaschentiefe
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Zahntaschentiefe

Guten Tag,

ich kämpfe seit Ende Januar mit Zahnfleischproblemen (Brennen, Rötung, kein Bluten). Zuvor hatte ich nie Probleme, doch diese haben mich hartnäckig erwischt, sodass mein Zahnarzt auch überfordert war. (Er verschrieb zig Cortisonsalben)

Seither wurden gefühlt zig mal von insgesamt 3 Ärzten meine Zahnfleischtaschen gemessen. Zunächst hieß es die wären alle in einem Rahmen von 1-2mm, dann hieß es bei einem anderen es wären 1-3 mm. Heute sprach ein dritter Zahnarzt allerdings an einem Zahn von einer Taschentiefe von 4mm. Er meinte aber klar es wäre keine Paradontitis und das Zahnfleisch dort wäre einfach dicker, aber rosa und nicht krankhaft.

Im Internet steht, dass Zahnfleischtaschen von 4mm aber nicht alleine gereinigt werden könnten und einer Behandlung bedürfen. Die betroffenen Tasche ist nicht im Bereich des entzündeten Zahns. Kann man auch eine Tiefe von über 3,5mm haben, die nicht behandlungsbedürftig ist?

Mit freundlichen Grüßen