Triclosan

Parodontologen finden...

Qualifizierte Spezialisten in Ihrer Nähe (Deutschland).

Erweiterte Suche

neue Beiträge Forum

Gesundheitsminister will bei Paro …
Parodontitis in Köln
Antibiotika

Machen Sie den
Parodontose-Schnelltest.

Die Fragen in unserem Parodontose-Selbsttest sind so gewählt, dass Sie sie entweder direkt oder mit Hilfe eines Spiegels leicht beantworten können. So können Sie sich schnell über Ihr persönliches Parodontitis-Risiko informieren. Zur 1. Frage.

Triclosan (z.B. Colgate Plax®)

Triclosan ist ein  antibakteriell hoch potentes Chemotherapeutikum, das auch in einigen Zahnpasten enthalten ist. Anders als Desinfektantien, die rein chemisch wirken, wirkt Triclosan Antibiotika-ähnlich und ist daher nicht unumstritten in der freizügigen Anwendung in niedriger Dosierung. Es soll nämlich Resistenzen von Bakterien gegenüber wichtigen Antibiotika (Doxycycline, Ciprofloxacin) Vorschub leisten.

Triclosan: wirksam, aber nicht unbedenklich
Mundspüllösung gegen Parodontose

Gerade im bezüglich der Fragestellung seines Potentials was die Reduktion von Entzündungszeichen, Biofilmen und Plaquereduktion bei Parodontitis angeht, sind in den letzten Jahren zahlreiche Studien mit Triclosan/Copolymer durchgeführt worden. Sowohl in Zahnpasta als auch in Spüllösungen konnte Triclosan dabei seine Wirksamkeit unter Beweis stellen.

Einige Untersuchung sehen einen positiven Effekt als unterstützende (adjuvante) Therapie bei der chirurgischen Parodontitisbehandlung.

In Deutschland ist Triclosan als Mundspüllösung (z.B. Colgate Plax®) in einer Konzentration von 0,03% erhätlich, in Zahnpasten liegt die Dosierung meist bei 0,3%.

Vorteile Triclosan

  • Nachgewiesene Wirksamkeit gegenüber Parodontitiskeimen, oralen Biofilmen und Plaque
  • kaum Nebenwirkungen bei relevanter Dosierung bekannt

Nachteile Triclosan

  • Als Antibiotika-ähnliche Substanz Resistenzentwicklung von Bakterien und damit vermehrtes Auftreten von resistenten (Risiko-) Keimen möglich
  • Diskussion um gesundheitsschädliche Nebenwirkungen (z.B. Leberschäden)
  • Gelangt in großen Mengen ins Trinkwasser und erzielt eine unklare biologische Wirkung
Fazit:

Ob Wirksamkeit und Nebenwirkungen in einem vernünftig Verhältnis stehen, ist sehr umstritten. Durch seine ausgedehnte Verwendung auch in anderen Kosmetikprodukten (z.B. Deodorantien) ist Triclosan in seiner Wirkung auf die Umwelt kaum einschätzbar.

Quellen:
Davies RM. The clinical efficacy of triclosan/copolymer and other common therapeutic approaches to periodontal health. Clin Microbiol Infect. 2007 Oct;13 Suppl 4:25-9. Review.
Cochrane Database Syst Rev. 2013 Dec 5;12:CD010514. doi: 10.1002/14651858.CD010514.pub2.
Triclosan/copolymer containing toothpastes for oral health.
Riley P1, Lamont T.Bundesinstitut für Risikobewertung (2006): Triclosan nur im ärztlichen Bereich anwenden, um Resistenzbildungen vorzubeugen (PDF; 123 kB). Stellungnahme Nr. 030/2006 des BfR vom 8. Mai 2006.
J Clin Periodontol. 2013 Mar;40(3):227-41. doi: 10.1111/jcpe.12026. Epub 2013 Jan 16.A systematic review on the effects of local antimicrobials as adjuncts to subgingival debridement, compared with subgingival debridement alone, in the treatment of chronic periodontitis.

Bildquelle: Colgate Palmolive