Fragen und Antworten im Parodontose-Forum

Parodontosebehandlung geschlossen

Annazahnfee
Mitglied seit 05. 12. 2019
1 Beiträge

Guten Tag,

meine Zahnärztin möchte eine geschlossen Parodontosebehandlung mit Bakterientest und Antibiotikabehandlung bei mir vornehmen. 11 Zähne sind betroffen davon 4 mit Tiefe 7-8 und der Rest Tiefe 3-5. Ich bin 54 und habe noch alle Zähne und an sich gute Zähne und eine top Mundhygiene. Die Zahnärztin war selbst erstaunt. Allerdings litt mein Vater mit ca. 50 an starker Parodontose und hat mit Mitte 50 Trotz offener Behandlung auch einige Zähne verloren.

Ich stelle mir die Frage ob ich die Behandlung wirklich machen soll, denn man hört oft das es nichts gebracht hat. Da ich extrem ängstlich bin (nur was Zahnärzte angeht) auch wenn ich eine örtliche Betäubung bekomme würde ich es am liebsten vermeiden.

Kann mit bitte jemand einen Rat geben?

Danke und liebe Grüße



docwolff
docwolff

Guten Tag,
wenn Sie sich nicht behandeln lassen möchten, ist das Ihre persönliche Entscheidung. Aber Sie wollen nicht wirklich die wissenschaftlich zweifelsohne erfolgreiche Behandlung der Parodontitis durch einige fraglich qualifizierte Einzelmeinungen infrage ziehen?
mfg
Wolff



  • 1
werbung
Anzeige