Fragen und Antworten im Parodontose-Forum

Paradontosebehandlung ohne Betäubung Schmerzfrei?

Feder
Mitglied seit 10. 09. 2019
1 Beiträge

Halle, ich hatte heute eine Paradontosebehandlung. Durchgeführt mit einem Ultraschallgerät. Ich bekam keinerlei Betäubung. Außerdem hatte ich nicht das Gefühl, dass sie tief in die Taschen rein ist. Ich war absolut Schmerzfrei. Habe aber gelesen, dass die Behandlung sehr schmerzhaft sein soll. Jetzt bin ich verunsichert. Außerdem kann anscheinend erst in einem halben Jahr überprüft werden ob die Taschen sich verkleinert haben. Weil sonst das neugebildete Gewebe zerstört würde? Ich hoffe mir kann jemand helfen.
Bin verzweifelt.
Danke



docwolff
docwolff

Guten Tag,
tatsächlich kann eine Parodontose-Behandlung z.B. mit dem Vector auch ohne Betäubung durchgeführt werden. Unserer Erfahrung nach allerdings nur, bei einer leichten Parodontitis und schmerzunepfindlichen Patienten.
mfg
Wolff



  • 1
werbung
Anzeige