Fragen und Antworten im Parodontose-Forum

paradontitis diagnostiziert mit 37 jahren

marlena
Mitglied seit 04. 11. 2018
0 Beiträge

guten morgen

bei mir wurde vor ein paar wochen eine aggressive form von paradontitis diagnostiziert. der schock sitzt logischerweise echt tief. ich habe nun eine PZR und eine Taschenreinigung mit zusätzlicher Antibiotika Gabe hinter mir. Das Ausmaß an den hinteren Zähnen ist meiner Meinung nach echt arg. Wie sind eure Erfahrungen mit Paradontitis und der Bahandlung ? Wie sind die Chancen die Krankheit stillzulegen ?

Ich danke euch recht herzlich für eure Hilfe.



MANUELA
MANUELA

schade dass man hier keine antworten bekommt



DocWolff
DocWolff

Guten Tag,
der Verlauf einer Parodontitis und der Behandlungserfolg ist von sehr vielen Faktoren abhängig (u.a. genetische Disposition, Ausmaß derInfektion, Risikofaktoren und die Qualität der Behandlung) so dass für Ihre Situation wohl nur Ihr Behandler eine vernünftige Antwort geben kann.
mfg
Wolff



Lizbee
Mitglied seit 20. 11. 2018
0 Beiträge

Es passiert auch bei über 30 jährigen.

Zitat: "75 Prozent der Bevölkerung über 35 Jahre haben Parodontitis"

aus diesem Text: http://www.plischko.com/pics/dr_gottfried_plischko_paro_vorbeugung.pdf



  • 1
werbung
Anzeige