Fragen und Antworten im Parodontose-Forum

Bakterientestung

KIRI
Mitglied seit 17. 03. 2017
0 Beiträge

Es wurden bei mir 3 verschiedene Keime diagnostiziert. Mein Zahnarzt möchte im Oberkiefer 4 Backenzähne ziehen, da der Kieferknochen stark zurückgegangen ist. Sondentiefe der Taschen ca.6. Nun benötigt man ja ein Zahnimplantat und ich würde erst nach dem Implantieren ein Antibiotikum verschrieben bekommen.
Nun frage ich mich, ob das sinnvoll ist. Wäre eine Antibiotikagabe vor der OP nicht effektiver bzw werden die Bakterien durch die Titanschrauben nicht noch tiefer in den Kieferknochen transportiert?
Und noch eine wichtige Frage. Dürfen meine Enkel mich nicht mehr auf den Mund küssen? Können sie sich dadurch schon infizieren?
Gruß Beth



DocWolff
DocWolff

Guten Tag,
eine Antibiotikagabe nach der Implantation macht keinen Sinn. Da ist Ihr Behandler nicht auf dem aktuellen Stand.
mfg
Wolff



  • 1
werbung
Anzeige